Java 7 Grundlagen InhouseTraining

Java 7 Grundlagen – Seminar . Mit geduligent Trainern werden sie in Ihrem InhouseTraining in die Grundlagen von Java 7 eingeführt. Schleifen, Kontrollstrukturen, Variablendeklarationen ,Initialisierung sowie die Erstellung von Klassen (Objekten) wird in diesem Grundlagen -Seminar abgearbeitet.

 

Einführung Java 7

  • Zur Entstehung von Java, Java versus C#, C++
  • Java Compiler, Bytecode
  • Virtuelle Maschine (JVM), Java-Laufzeitumgebung
  • Säulen Java SE, Java EE, Java ME
  • Begriffsbestimmung: Java SE, Java Development Kit (JDK), JRE
  • Eclipse und NetBeans als Entwicklungsumgebung
  • Das erste Programm („Hallo Welt“)

Grundlegender Sytax Java 7

  • Syntax, Schlüsselworte
  • main-Methode, Programmausführung
  • Bildschirmausgabe
  • Anweisungen, Methoden
  • Variablen und Datentypen
  • Ausdrücke und Operatoren
  • Bedingte Anweisungen/Fallunterscheidungen
  • Schleifen
  • Methoden, Parameter, Argumente, überladene Methoden
  • Javadoc und API-Dokumentation

Klassen und Objekte

  • Objekte mit new erzeugen
  • Mit Referenzen arbeiten, Identität und Gleichheit
  • Der Garbage-Collector (GC)
  • Felder und die Klasse Arrays
  • Erweiteres for (foreach)
  • Variable Argumentlisten (Varargs)
  • Eigene Pakete schreiben, Klassen importieren, Default-Paket

Zeichenkettenverarbeitung

  • StringBuffer,String
  • Konvertierungen
  • Reguläre (REGEX) Ausdrücke, die Klasse Pattern, Matcher
  • Zerlegen von Zeichenfolgen mit split, StringTokenizer
  • Eingabe über die Konsole über die Scanner Klasse

Aufbau von Klassen

  • Klassendeklarationen
  • Attribute und Operationen
  • Die this-Referenz
  • Das Geheimnisprinzip und Sichtbarkeiten
  • private, protected, public, paketsichtbar
  • Statische Eigenschaften, static
  • Konstanten
  • Aufzählungen mit enum
  • Der Konstruktor
  • Innere Klassen
  • Java Collection API, einfache Datenstrukturen (Liste, Menge)
  • Vererbung mit extends
  • Methoden überschreiben, finale Methoden, Annotationen
  • Substitutionsprinzip, instanceof,  Polymorphie
  • Finale Klassen, abstrakte Klassen
  • Schnittstellen, implements, default-Methoden

 

 Preis :

2150.- Euro / p.Person inkl. MwSt.

Dauer :

5 Tage

Warum Inhousetraining ?

Wir möchten den Teilnehmer ein gewohntes Umfeld geben. Oftmals ist es in den Inhoustrainings so, das die Teilnehmer spezielle wünsche oder ggf. Aufgabenstellungen haben. In unseren Training gehen wir gerne auf die wüsche der Teilnehmer ein und versuchen so paxisnah wie möglich den Unterricht zu gestalten. Unsere Trainer verfügen über jahrelange Erfahung mit Inhoustrainings / Inhouse-Schulungen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Ihr Trainer-Team

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*